.:Rückert-Forschung:.


  1. Monographien und Editionen

    • Max-Rainer Uhrig: Das Slawenbild Friedrich und Heinrich Rückerts. Ein Beitrag zum Wandel des politischen Selbstverständnisses im deutschen Bürgertum des 19. Jahrhunderts. Schweinfurt: Rückert-Gesellschaft 1974 (Diss. Erlangen 1973) (= Rückert-Studien III, Hg. Helmut Prang).
    • Dr. Rainer Uhrig: Rückert-Bibliographie. Ein Verzeichnis des Rückert-Schrifttums von 1813 bis 1977. Schweinfurt: Rückert-Gesellschaft 1979 (= Veröffentlichungen der Rückert-Gesellschaft, Sonderband).
    • Rückert-Studien. Jahrbuch der Rückert-Gesellschaft Bd.V (1990) Hg. Hartmut Bobzin / Wolfdietrich Fischer / Max-Rainer Uhrig. Wiesbaden: Harrassowitz 1990.
    • Rückert-Studien. Jahrbuch der Rückert-Gesellschaft Bd.VI (1991/92) Hg. H. Bobzin / W. Fischer / M.- R. Uhrig. Würzburg: Ergon 1992.
    • Rückert-Studien. Jahrbuch der Rückert-Gesellschaft Bd. VII (1993/94) Hg. H. Bobzin / W. Fischer / M.-R. Uhrig. Würzburg: Ergon 1993. Rückert-Studien.
    • Jahrbuch der Rückert-Gesellschaft Bd. VIII (1994) Hg. H. Bobzin / W. Fischer / M.-R. Uhrig. Würzburg. Ergon 1994.
    • Gestörte Idylle. Vergleichende Interpretationen zur Lyrik Friedrich Rückerts. Hg. Max-Rainer Uhrig. Würzburg: Ergon 1995.


  2. Beiträge in Zeitschriften, Zeitungen und Sammelbänden

    • Rainer Uhrig: Heinrich Stepf im literarischen Umkreis Friedrich Rückerts. Zur Stilhaltung in Rückerts „Agnes' Totenfeier” und Stepfs „Margarita”, Rückerts „Kindertotenliedern” und Stepfs „Auf den Tod eines Kindes”. In: Miscellanea Suinfurtensia Historica V. Dr. Erich Saffert zum 50. Geburtstag. Schweinfurt 1970, S. 17-35. (= Veröffentlichungen des Historischen Vereins und des Stadtarchivs Schweinfurt, Sonderreihe).
    • Rainer Uhrig: „Schweinfurt, Mainfurt, Weinfurt”. Zum gesellschaftlichen Bezug eines Ortsnamens bei Friedrich Rückert und Jean Paul. In. Schweinfurter Mainleite 3 (1972), Bd. 1, S. 87-89.
    • Rainer Uhrig: Rückert und Finnland. Prof. Erich Kunze, Göttingen, vor der Rückert-Gesellschaft. In: Schweinfurter Tagblatt Nr. 22 (28.01.1982).
    • Max-Rainer Uhrig: Der nationale Zorn des Freimund Raimar. Friedrich Rückerts Lyrik als historische Quelle von den Befreiungs- zu den Einigungskriegen. In: Frankenland. Zeitschrift für fränkische Landeskunde und Kulturpflege 40 (1988), Doppelheft Nr. 5, S. 153-157.
    • Max-Rainer Uhrig: Friedrich Rückerts lyrische Eigenart - ein Umriß. In: „Lieber Freund und Kupferstecher”. Hg. Arbeitsgemeinschaft Rückert-Jahr 1988. Schweinfurt 1988 (= Ausgabe Mai 1988), S. 7-9.
    • Max-Rainer Uhrig: Zwischen Poesie, Philologie und Klassenkampf. Friedrich Rückert als Bildungserlebnis des jungen Friedrich Engels. In: „Lieber Freund und Kupferstecher”. Hg. Arbeitsgemeinschaft Rückert-Jahr 1988. Schweinfurt 1988 (= Ausgabe Winter 1988), S. 10-17.
    • Max-Rainer Uhrig: Zwischen Poesie, Philologie und Klassenkampf. Friedrich Rückert als Bildungserlebnis des jungen Friedrich Engels. In: Rückert-Studien Bd. V (1990), S. 54-63.
      Erweiterte Fassung des vorhergehenden Aufsatzes!
    • Max-Rainer Uhrig: Rückert-Bibliographie. Ein Verzeichnis des Rückert-Schrifttums: Nachtrag und Fortführung 1978-1986. In: Rückert-Studien Bd. V (1990), S. 92-110.
    • Max-Rainer Uhrig: Anakreontisches Erbe und biedermeierliche Eigenart. Stilhaltung und Lebensgefühl in Rückerts lyrischem Zyklus „Haus und Jahr” und seinem Umkreis. In: Friedrich Rückert - Dichter und Sprachgelehrter in Erlangen. Referate des 9. interdisziplinären Colloquiums des Zentralinstituts. Hg. Wolfdietrich Fischer / Rainer Gömmel. Neustadt a. d. Aisch: Degener & Co. 1990, S. 179-202. (= Schriften des Zentralinstituts für fränkische Landeskunde und allgemeine Regionalforschung an der Universität Erlangen-Nürnberg, Bd. 29).
    • Max-Rainer Uhrig: Friedrich Rückert und das Judentum. In: Rückert-Studien Bd. VI (1991/92),
      S. 7-37.
    • Max-Rainer Uhrig: Rückert-Bibliographie. Ein Verzeichnis der Werke und des Schrifttums 1987-1990. In: Rückert-Studien Bd. VI (1991/92), S. 81-92.
    • Max-Rainer Uhrig: Tschingis Aitmatow - ein würdiger Rückert-Preisträger. In: „Lieber Freund und Kupferstecher”. Mitteilungsheft der Rückert-Gesellschaft Nr. 4 (April 1992), S. 3-5.
    • Max-Rainer Uhrig: Jugendkrise und Altersweisheit - Friedrich Rückerts Gedicht „Nächtlicher Gang”. In: Jahresgabe 1992 des Bürgervereins Ebern für seine Mitglieder und Freunde. Ebern 1992
      (unpaginiert / 12 S.).
    • Max-Rainer Uhrig: Lina Gröbe - ein Leben im Schatten Friedrich Rückerts. In: Rückert-Studien Bd. VII (1993/94), S. 7-21.
    • Max-Rainer Uhrig: „Der tote Schatz am Wege”. Friedrich Rückert und Theodor Storm. In: Rückert-Studien Bd. VIII (1994), S. 59-99.
    • Max-Rainer Uhrig: Rückert-Bibliographie. Ein Verzeichnis der Werke und des Schrifttums 1991-1992. Mit einem Nachtrag für 1987-1990.. In: Rückert-Studien Bd. VIII (1994), S. 155-158.
    • Max-Rainer Uhrig: „Aber Abends immer möcht' er seyn zuhaus”. Schauen und Beschaulichkeit in Friedrich Rückerts „Abendlied des Wanderers” und Theodor Storms „Meeresstrand”. In: Gestörte Idylle. Vergleichende Interpretationen zur Lyrik Friedrich Rückerts. Hg. Max-Rainer Uhrig. Würzburg: Ergon 1995, S. 159-169.
    • Max-Rainer Uhrig: Friedrich Rückert und sein Coburger Refugium. In: Dichter-Häuser in Thüringen. Hg. Detlef Ignasiak. Jena: Quartus 1996, S. 268-274.
    • Max-Rainer Uhrig: Friedrich Rückert - ein Übersetzer russischer und serbischer Volkspoesie? In: Rückert-Studien Bd. XVI (2004/2005), S. 33-63.
    • Max-Rainer Uhrig: Friedrich Rückert und die russische Fabel „Die Hindin und der Derwisch”. In: Coburg 1056-2006. Ein Streifzug durch 950 Jahre Geschichte von Stadt und Land. Hg. Stefan Nöth. Coburg: Wikomm 2006, S. 203-217.


  3. Rezensionen

    • Rainer Uhrig: Rückert-Literatur - ein Überblick. In: Schweinfurter Tagblatt Nr. 283 (09.12.1978).
    • Max-Rainer Uhrig: Grüß dich, Deutschland, aus Herzensgrund! Hundert Jahre deutsche Landschaftsdichtung. Hg. Gerhard Steiner. Hildburghausen: Frankenschwelle, H.-J. Salier 1990. In: Rückert-Studien Bd. VI (1991/92), S. 111-113. 
    • Max-Rainer Uhrig: Schweinfurter Forschungen. Beiträge zur Stadt- und Wissenschaftsgeschichte. Schweinfurt: Stadtarchiv 1993
      (= Veröffentlichungen des Stadtarchivs Schweinfurt, 8). In. Rückert-Studien Bd. VIII (1994), S. 165.